Geschichte

Es war der Traum von Ramona Marggi, der Gründerin und Geschäftsinhaberin der
Bäckerei "gsund", auf eigenen Beinen zu stehen und Ideen und Vorstellungen in einer
eigenen Bäckerei zu verwirklichen. Menschen, die abnehmen oder sich gesund ernähren
möchten, sollen doch auch Brot essen dürfen. Das war die Überlegung der gelernten
Bäckerin-Konditorin. 2009 startete sie mit der Entwicklung des ersten
kohlenhydratarmen Brotes auf Basis von Haferkleie.

«Menschen, die abnehmen oder sich gesund ernähren möchten,
sollen nicht auf Brot verzichten müssen.»
Ramona Marggi, Gründerin und Geschäftsinhaberin

Nachdem der Backofen in der eigenen Wohnung zu glühen drohte, folgte noch im
gleichen Jahr der Umzug in die erste, eigene Geschäftslokalität an der Dorfstrasse 51b in
Schindellegi. Bereits nach zwei Jahren platzten nicht nur fast die Mehlsäcke, sondern
auch die Räume aus allen Nähten. Es folgte ein grosser Um- und Ausbau. Geschaffen
wurde ein heller, freundlicher Bäckereibetrieb mit moderner Infrastruktur, einer
Schaubäckerei sowie einem einladenden Ladenbereich samt Kaffee-Ecke.

Doch damit nicht genug. Nicht nur in Schindellegi und Umgebung soll man ihre feinen
Produkte kaufen können, sondern in der ganzen Schweiz, sagte sich Ramona Marggi. So
entstand bald darauf der Online-Shop, über den alle Produkte bequem per Post bestellt
werden können.

Als Ein-Frau- Betrieb gestartet, beschäftigt die mittlerweile elf Mitarbeitende, alles Frauen
übrigens.

Zufriedene Kunden, die Freude an unseren "gsunden" Produkten haben, machen
unseren Tag perfekt und den einstigen Traum zur freudigen Realität.